Seite wählen

Coaching
Männlich
||
Weiblich
||
Führung
||
Gehirngerecht
||
Person - Rolle - Funktion
||
Zusammenarbeit

Integratives Neurocoaching

Integratives Neurocoaching ist eine Methode, die vom Neurobiologen Gerhard Roth, gemeinsam mit Alica Ryba, entwickelt wurde. Integratives Neurocoaching arbeitet mit einem wissenschaftlich fundierten Ansatz, der Körper, Geist und Emotion verbindet und so nachhaltige Ergebnisse erzielt.
Coaching Themen sind so vielfältig wie wir Menschen. Meine Arbeit mit Führungskräften gerade im Kontext von Digitalisierung bietet Raum u.a. für folgende Themen:

E

Keine oder wenig Erfahrung mit Führung

E

Unterstützung bei der Ausfüllung eines neuen Jobs bzw. neue Situationen

E

Sich für zukünftige Herausforderungen rüsten

E

Entscheidungsunsicherheit

E

Schwierigkeiten mit anderen Personen in bestimmten Situationen

E

Komplizierte Unternehmenssituationen, in denen auch persönliche Fragen, Unsicherheiten oder Unklarheiten mitspielen

E

Arbeit an persönlichen Schwächen, die sich im Arbeitsgeschehen auswirken

Männlich weiblich

„Der größte Feind des Mannes ist nicht der Feminismus, sondern die überkommene Vorstellung von Männlichkeit“ (Susan Faludi). Der Mann von heute ist im Zweispalt, gar orientierungslos, liest man häufig. Und tatsächlich sprechen viele Experten nach wie vor von einer Krise der Männlichkeit. Wie definiert sich Mann und wie definiert Frau Mann heute? Die starke Schulter, der empathische Softie, der taffe Geschäftsführer, der schnell mal Windeln wechselt? Lassen Sie sich mit mir auf einen Coachinprozess ein, der ihr Bild von Männlichkeit verändern wird.
Wenn es um Paarberatung geht, biete ich mit meiner Frau auch ein entsprechendes Angebot.