Führen in Unternehmens-Kooperationen

Eine größere Anzahl österreichischer Unternehmer sind Einpersonen-Unternehmen (EPU´s) oder sogenannte Ich-AG´s, eine noch größere Anzahl KMU´s. In den meisten Fällen fallen wir Berater, Unternehmensentwickler, Trainer und Coaches auch darunter.  Glaubt man dem Zukunftsblick des Forum Alpbach oder auch dem Artikel des Harvardbusinessmanager (siehe weiteren blog Beitrag) dann liegt die Zukunft in der Freiberuflichkeit, Anstellungen sind Mangelware.

Um größere Projekte möglich zu machen, braucht es Kooperationen, Kooperationen zwischen Unternehmen/ Institutionen oder auch Unternehmensteilen, die miteinander an einem gemeinsamen Ziel arbeiten.

Wie sieht in diesem Kontext nachhaltige Führung aus? Gibt es Führung überhaupt? Wer trägt denn da die Verantwortung? Führung ohne Hierarchie! aber hoffentlich mit einem klaren Vertrag …

Martin Seibt, Co-Autor des Buches “Kooperation – Wegweiser für Führungspersonen, Trainer und Berater” hielt am TA Symposium 3. bis 5. Oktober 2013 in Eugendorf bei Salzburg einen Workshop zum Thema Führung in Unternehmens Kooperationen. <- Hier können Sie den Workshop nachlesen.

Interesse? Hier geht’s zum Kontakt oder www.keytrain.at