Martin Seibt

DSC_4288Die einzige Konstante im Leben ist die Veränderung: So entwickle ich mich ständig weiter und bin den Weg vom Kommunikationstrainer zum personenzentrierten Unternehmensberater gegangen – von der klassischen Trainerausbildung über die Transaktionsanalyse (im Bereich Organisation) hin zum Einzelcoaching (wingwave, Zürcher Ressourcenmodell, Syst-Aufstellungsarbeit) und weiter zur Organisationsentwicklung (reteaming, Dynamic Facilitation, Trigon Modelle, Aufstellungsarbeit).

Ich berate Sie mit meinen Kolleg*innen von keytrain gerne.

Darüber hinaus bin ich Geschäftsführer des Instituts für Medienbildung in Salzburg und beschäftige mich in dieser Tätigkeit mit Themen wie e-learning, Mediendidaktik und Medienerziehung.

Sie erreichen mich unter +43 676 3314762 und office(at)softskills.at

 

 

Meilensteine meines Berufslebens:

Mag. Martin Seibt, MSc – geboren am 29.08.1968 in Salzburg

Nach Matura, Lehramtsstudium „Biologie und Erdwissenschaften“ an der Uni Salzburg, Unterrichtspraktikum am Christian Doppler Gymnasium (Schuljahr 1995/96).

Seit 1995 pädagogischer Mitarbeiter des Instituts für Medienbildung (vormals Aktion Film Salzburg) mit Schwerpunkt Film und Medienprojekte an Salzburger Schulen, seit 2006 Geschäftsführer dieser Einrichtung.

1996-1998 Ausbildung zum Kommunikationstrainer (seit damals Lehraufträge an UNI Salzburg und PH Salzburg – Aus- und Fortbildung von LehrerInnen)

2002-2004 Studium der Medienpädagogik an der Donau Universität in Krems

2001-2005 Ausbildung in Transaktionsanalyse und Organisationstransformation

Seit 2000 Tätigkeit als selbständiger Kommunikationstrainer und Unternehmensberater für Deutsche und Österreichische Firmen (u.a. Siemens) in Kooperation mit der Firma keytrain.

Weiterbildungen in Systemischer Strukturaufstellung, Wingwave, Reteaming, ZRM® und Professionelle Prozessberatung (Trigon)

Aufbau der Universitätslehrgänge „Multimedia Leadership“ (in Kooperation mit Donau Universität Krems) und „Interpersonelle Kommunikation“ (in Kooperation mit Universität Salzburg)

 

Neben einigen Publikationen in Zeitschriften (u.a. Erziehung und Unterricht) zeichne ich für 2 Bücher mitverantwortlich:

Edith Blaschitz und Martin Seibt (Hrsg. 2008): Medienbildung in Österreich. LIT Verlag

Stefanie Widmann und Martin Seibt (2011): Kooperation. Wegweiser für Führungspersonen, Trainer und Berater. Publicis.

Stefanie Widmann und Martin Seibt (2016): Zukunftsmodell Kooperation. Leitgedanken und Erfolgskriterien für Unternehmen und Organisationen. Publicis Pixelpark

Darüber hinaus bin ich Mitglied der Expert Group „Netzwerke und Kooperation“ der Wirtschaftskammer und der Akademie für neurowissenschaftliches Bildungsmanagement.